Impfung gegen das Coronavirus

Ab sofort nehmen wir wieder Impfanmeldungen entgegen, die in der Reihenfolge der Anmeldung abgearbeitet werden. Wenn unsere Kapazitäten wieder erschöpft sind, teilen wir Ihnen dies hier mit.

Zur möglichen Drittimpfung nehmen wir zunächst keine Anmeldungen entgegen, bis die Regularien hierzu eindeutig geklärt sind.

Vor der Impfung holen Sie sich bitte einen Aufklärungsbogen und eine Einverständniserklärung ab und bringen beides dann ausgefüllt zur Impfung mit. Fragen können dann am Termin noch besprochen werden.

Wir bitten ferner um Verständnis, dass wir nach Versäumnis des Impftermins ohne triftigen Grund keine weiteren Termine vergeben werden.

Die Zweitimpfung muss am Ort der Erstimpfung durchgeführt werden. Bitte versäumen Sie nicht den Termin der Folgeimpfung, da sich dies kaum umorganisieren lässt.

_______________________________

Einen Impftermin im Impfzentrum können Sie telefonisch unter 116117 vereinbaren. Welches Impfzentrum dann zuständig ist bzw. wie das Ganze abläuft, wird Ihnen dann die entsprechende Stelle sagen.

Falls Sie ein Attest für die Impfung benötigen, so können Sie das bei uns anfordern. Hierzu kann es erforderlich sein, dass Sie einen Beleg für die Impfberechtigung vorlegen, den dann auch das Impfzentrum verlangt (z.B. den Pflegegrad einer zu betreuenden Person, oder einen Arztbrief über eine Erkrankung).

Hier können Sie sich online einen Termin besorgen:

https://www.impfterminservice.de/impftermine

https://impfterminservice.hessen.de/